Alle Bücher

Zum Vergnügen gruselig

Wenn du merkst, dass die Brusthaare deines Lehrers über seinen Kragen hinauswachsen, und wenn er auch noch zusammengewachsene Augenbrauen hat, wäre es vielleicht ganz sinnvoll, erst einmal das Kapitel über Werwölfe durchzunehmen“ (Paul van Loon)

... zum Buch

Ein Märchen kommt selten allein

„Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ Die Kinder antworteten: „Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!“ aus Hänsel und Gretel

... zum Buch

Auch Gespenster haben Angst

„Es hat nach mir gegriffen. Es wollte mich fressen – glaube ich.“

... zum Buch

Der Bastelspaß kann beginnen!

„In diesem Buch finden Sie zahlreiche Ideen und Bastelinspirationen, wie Sie diese Jahreszeit (Herbst) optimal für sich nutzen können und die leuchtenden Herbstfarben in Ihre eigenen vier Wände holen.“ Aus dem Vorwort

... zum Buch

„Was magst du am Herbst?“

„Die Blätter leuchten so schön bunt“, denkt die Eule und fragt das Eichhörnchen: „Was magst du am Herbst?“

... zum Buch

Hommage an die größte Beere der Welt

„Dieses Buch beinhaltet eine sorgfältige Auswahl von bewährten Rezepten, die ich in all den Jahren entwickelt und erprobt habe. Überzeugen auch Sie sich von den Vorzügen der größten Beere der Welt und lernen Sie den Kürbis lieben!“ Maria Wurzer

... zum Buch

Lesen ist ja kinderleicht

„Es war das beste Buch, das ich jemals gelesen habe“

... zum Buch

Heiliger Hexenkessel! Holly sorgt für Chaos

„Die drei großen Zauberregeln: 1. Niemand kann mithilfe von Zauberei Geld oder Gold herstellen. 2. Niemand kann durch Zauberei Tote wieder lebendig machen. 3. Niemand kann durch Zauberei den Lauf der Zeit verändern!“

... zum Buch

Mit Liebe führen – geht das überhaupt?

„Das Wohl von Kindern hängt davon ab, wie es allen in der Familie geht – als Einzelperson und als Gemeinschaft.“ (Jesper Juul)

... zum Buch

Schritt für Schritt schulfit!

„Mein extrastarker Übungsblock zum Schulstart’ ist dank seines Aufbaues die ideale Ergänzung zu den Lerninhalten in der Schule. ‚Bibi & Tina. Mein Schulstart-Block.’ hat für mich eher einen spielerischen Charakter. Mit ihm zu arbeiten, ist eine nette Freizeitbeschäftigung.“

... zum Buch

Keine Angst vor Rechenfehlern

„Es kann immer wieder geübt werden und die Frusttoleranz der Kinder wird nicht angekratzt“

... zum Buch

Lernen, lernen das macht Spaß!

„Richtig ankreuzen, bunt ausmalen, geschickt kombinieren – so wird der Schulstart zum Kinderspiel.“

... zum Buch

Alles, was ich wissen will

„Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem Eltern sich eingestehen müssen, dass sie doch nicht so viel von der Welt wissen“

... zum Buch

Einfach yummy!

„Mein Anliegen ist es, die Lust aufs Kochen und den Spaß am Genießen zu wecken. Mit leicht nachzukochenden Rezepten, bei denen sich jedes Familienmitglied wiederfindet.“ Susanne Klug

... zum Buch

Lebe glücklich, lebe froh…

„Ein Glück für meine Kinder, dass Freundebücher auch im digitalen Zeitalter noch nicht aus der Mode gekommen sind. Ganz im Gegenteil sogar.“

... zum Buch

Mit Bildern lesen lernen

„In der Schule war es toll! Ich freu mich so auf morgen!“

... zum Buch

Entdecke die Welt

„Was auf den ersten Blick überladen wirkt, lädt zu einer fantasievollen Reise ein.“

... zum Buch

Ran an die Stöcke!

„Hast du Lust? Dann halt die Augen auf! Ich bin gespannt auf alle deine Stöcke. Ich jedenfalls habe immer Bock auf Stock!“

... zum Buch

„Was mache ich, wenn…“

„ Mit den Antworten will ich Ihnen die Kriterien in die Hand geben, welche Richtung Sie am besten wann mit Kindern nehmen.“ (Ingrid Löbner)

... zum Buch

Achtung! Kleine Forscher unterwegs

„Die Natur macht ständig Experimente und probiert alles Mögliche aus. Warum also nicht den Computer oder Fernseher ausschalten, nach draußen gehen und es ihr gleichtun?“ (Liz Lee Heinecke)

... zum Buch

Aus dem Leben mit drei Jungs

"Die Beziehung zwischen Vater und Sohn ist eine ganz besondere, denn Sie coachen Ihren Sohn/Ihre Söhne beim Mann-Werden. An der Seitenlinie oder als Spielertrainer mittendrin, vielleicht auch mal von der Tribüne aus.“

... zum Buch

Der Natur auf der Spur

„Hinschauen und hinhören werden trainiert und das Bestimmen von Pflanzen- und Tierarten spielerisch leicht erlernt“

... zum Buch

Die Krumpflinge verreisen

„Krumpflingsregel Nummer 43: Gar nichts ist nicht niemals unmöglich!“

... zum Buch

Märchenhafte Malstunden

„Ein Malbuch ist ein wunderbarer Zeitvertreib, der die Welt einfach ein Stück bunter macht.“

... zum Buch

Wenn mit dem Baby der Krach kommt

„Sobald ein Kind zur Welt kommt, muss einfach alles neu verhandelt werden.“ Guy Winch, Psychologe aus New York.

... zum Buch

Ritsch, ratsch, brumm, quietsch - Urlaub auf Umwegen

Familie Bär will Urlaub machen /Ins Auto passen tausend Sachen/ Los geht’s, durch die große Stadt /Und am Anfang läuft auch alles glatt.

... zum Buch

Medizin aus der Natur

„Ich denke, man sollte es anfangs immer mit den Mitteln aus der Natur versuchen, bevor man einen Arzt aufsucht.“

... zum Buch

Ein Sommer mit guten alten Freunden

„Das Schöne an dem Buch: Es funktioniert immer noch. Pippi Langstrumpf bringt die Kinder zum Lachen, mit dem kleinen Franz haben sie Mitleid, der lustige Klabautermann treibt ihnen den Schalk in den Nacken.“

... zum Buch

Baby on tour!

„Für mich waren die Unternehmungen oft wie ein Kurzurlaub vom Babyalltag zwischen Wickeln, Breikochen und Wäschewaschen. Und je zufriedener die Mama war, desto entspannter waren meist auch die Babys.“ Sigrun Kanitscheider.

... zum Buch

Stau, Verkehr und Wartezeiten? So bleibt die Langeweile zuhause

„Die handlichen Rätselblöcke und -bücher dürfen bei keiner Reise im Handgepäck fehlen.“

... zum Buch

Ein Dankeschön am rechten Platz

Der kleine Bär ist ziemlich schlau, / denn eines weiß er ganz genau: / In allen Ländern, nah und fern, / hört man ein DANKE! immer gern.“

... zum Buch

Die ach so süßen „kleinen Monster“

„Phantasie, Kreativität und der Mut zu Fehlern sind gefragt, wenn man Kinder durch das Trotzalter begleiten will.“ (Jan-Uwe Rogge)

... zum Buch

Ach so schön ist Wimmlingen!

„Ja, Wimmlingen ist zwar nicht groß, / doch ist hier immer etwas los, los, los! / Wer will da nicht Wimmlinger sein, / ob dick, ob dünn, ob groß, ob klein!“

... zum Buch

Plopp! Zisch! Spritz! So erfrischend schmeckt der Sommer

„Erfrischungsgetränke müssen eiskalt sein! Genau darauf sind wir schließlich aus: auf diesen sprudelnden, eiskalten Schluck, der die Geschmacksknospen kitzelt und den Durst löscht“ (Tove Nilsson)

... zum Buch

Fühl mal, wie weich das ist!

„Schau, die kleinen Kuschelkatzen zucken nachts mit ihren Tatzen. Ihr zartes Fell ist wuschelweich, fühl nur mal, du spürst es gleich!“

... zum Buch

Willkommen im Glitzerwald

Ich bin Gloria, hab ein Licht, fliegen kann ich leider nicht. Doch ich helfe, wo ich kann, den meisten geht es besser dann.“

... zum Buch

Aller guten Dinge sind vier!

„Jetzt kann Clara auf Mamas Schoß sitzen und mit ihr Fotos anschauen. Wie klein sie einmal war! Genauso klein wie ihr Bruder.“

... zum Buch

Von der großen Ungeduld der Kleinen

„Robert ist ein kleines Nashorn, das nie warten und alles am liebsten gleich und sofort haben oder machen will – ein ganz normales kleines (Nashorn-)Kind also.“

... zum Buch

Topfit mit Baby

„Genießt die Zeit miteinander! Für ein Baby gibt es nichts Tolleres und Wertvolleres, als mit seinen Eltern zusammen zu sein. Und wenn ihr einen Teil dieser Zeit mit Übungen und Spielen verbringt, stärkt das die Bindung zwischen euch.“

... zum Buch

Wie kommt das Baby in Mamas Bauch?

„Liebe ist eben ein freiwilliges Gefühl. Jeder darf jeden liebhaben. Aber niemand muss sich liebhaben lassen, hörst du, Oskar?“

... zum Buch

Die Kuh macht muh!

Mutter Cornelia: „Auf dem Bauernhof leben viele Tiere. Einige findest du im Stall, andere auf der Weide. Kannst du sie alle benennen?“

... zum Buch

Danke, Papa, du bist der Größte

„Gerne würde ich dir ein Denkmal bauen, aber so viele Ziegel gibt’s gar nicht auf der Welt“

... zum Buch

Komm mit ins Traumland!

„’Das war aber eine schöne Geschichte’, murmelt Kleiner Bär. Und im nächsten Augenblick ist er auch schon eingeschlafen.“

... zum Buch

Kennst du die „Königin der Nacht“?

„Ein unterhaltsames, interaktives und vor allem lehrreiches Buch, das Kinder in die Welt der klassischen Musik entführt“

... zum Buch

Wenn`s im Kinderzimmer donnert und blitzt

„Was farbig, wird grau, was süß war, wird bitter - / da draußen tobt der Gewitter-Ritter.“

... zum Buch

Großer Bruder sein ist gar nicht schwer

„Ich glaub, ich mag das Baby doch nicht so gern. Wann geht es wieder denn wieder zurück in deinen Bauch?“

... zum Buch

Kochen, kochen das macht Spaß!

„Kochen mit Kindern macht Spaß und verbindet – und ganz nebenbei üben sie zählen, messen, wiegen und trainieren ihr Zeitgefühl, ohne es zu bemerken.“

... zum Buch

Für die beste Mama der Welt

„Ein Leben lang behütet, beschützt und geliebt - liebste Mama, danke, dass es dich gibt!“

... zum Buch

Kleb dir deine Frühlingswelt

„Die Aufklappseiten bieten Fantasie und Stickern reichlich Platz, verschiedene Frühlingsszenen darzustellen.“

... zum Buch

Der allerschönste Fisch wird 25

„Je mehr es um ihm herum glitzerte, umso wohler fühlte er sich unter den Fischen“

... zum Buch

Fühlen und die Welt begreifen

„Hans Hase hat sich am Ufer versteckt. Hast du das Häschen schon entdeckt?“

... zum Buch

Eine Party für Gott

„Wir wollen abrocken und beten. Ich wünsche mir, dass ihr diesen Gottesdienst unter freiem Himmel auf euch wirken lasst. Nehmt ihn als ein Geschenk an und freut euch über die Verbindung zwischen allen Generationen.“

... zum Buch

Was dem Suppen-Kaspar wirklich fehlt

„Nur wenn Erwachsene verstehen, was uns das ‚Proletariat auf kleinen Füßen’ mitteilen möchte, können sie verstehen, wo ‚der Hase im Pfeffer liegt’.“

... zum Buch

Nicht mehr nur Mama und Papa

„Von Eltern, die der Partnerin oder dem Partner mit Empathie und Respekt begegnen, lernen Kinder, dass Menschen verschieden sind und dass das in Ordnung ist“ (Jesper Juul)

... zum Buch

Ein Hoch auf die Gemeinschaft!

„War das ein schöner Ausflug“, rief Lena am Abend, als sie sich von Anna verabschiedete. Wie gut es tat, Freunde zu haben, die immer zu einem standen und einem halfen!“

... zum Buch

Ab ins Beet mit dem jungen Gemüse

„Wichtig bei der Arbeit mit Kindern sind schnelle Erfolgserlebnisse.“ (Dorothea Baumjohann)

... zum Buch

Was sprießt und kriecht denn da?

„Juhu, endlich Frühling! Werde zum kleinen Gärtner und lass uns gemeinsam ein Gemüsebeet planen!“

... zum Buch

Gute Nacht, Fuchs und Hase!

„Elfeinhalb erheiternde, herzerwärmende Geschichten über das Schlafengehen, Freundschaft und Geborgenheit“

... zum Buch

„Mama, mal mit mir! Ich erzähl dir was“

„Ein liebevoll gestaltetes Malbuch für Groß und Klein, das zu Gesprächen anregt.“

... zum Buch

Wazn Teez? Mi nanüt.

Frühling ist die Zeit des Entdeckens. Auch die Libellen ziehen aus, um die Gegend zu erkunden und stolpern plötzlich über eine eigenartige Pflanze. „Wazn teez?“, fragt das eine Insekt das andere.

... zum Buch

Ein liebenswerter „Rotzbub"

„Unterhaltsame Geschichten aus dem Alltag von Oma und Frieder. Gerne ist man als Leser Mäuschen, denn langweilig wird ihnen bestimmt nie"

... zum Buch

Hier läuft etwas schief

„Die Thesen Loewits sind provokant, die Behauptungen teilweise zugespitzt. Das Buch polarisiert und das soll es auch“

... zum Buch

Was glückliche Kinder ausmacht

„Was ist das Wichtigste, das wir unseren Kindern gönnen und was sie erreichen sollten? Es ist eigentlich gar nicht zu schwierig, draufzukommen, dass die Antwort auf diese Frage nur lauten kann: Glück!“

... zum Buch

Zwei Pinguine und ein voller Koffer

„Denkt daran“, schärft die Taube den Pinguinen ein, „an der Arche um acht, wer zu spät kommt, ertrinkt.“

... zum Buch